Lehre

Zurück zur Startseite / Retour à la page d'accueil                             [version francaise]


LEHRE

SoSe2015, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur
Vorlesung „Schriftsteller_innen und ihre Verleger_innen (18.-21. Jhdt)“

 

WS 2014-2015, Universität Stuttgart 
-        Projektseminar „Digital edieren in der neueren deutschen Literatur“ (NdL, B.A.; mit TextGrid)
-        Projektseminar „Digital Humanities in Frankreich und Deutschland – un tour d’horizon)“ (Romanistik, B.A.)
-        Hauptseminar „Historische Netzwerke in Theorie und digitaler Praxis“ (Historisches Institut, M.A.)
-        Hauptseminar „Constructing Knowledge in the Digital Age: Wikipedia’s Contribution to the Humanities“ (NeL, in englischer Sprache)

SoSe 2014: B.A.-Seminar "Einführung in digitale Methoden der Literaturwissenschaft", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

SoSe 2013: Praxisseminar „Wikipedia als literaturwissenschaftliches Instrument" im M.A. Europäische Literaturen, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur


SoSe2012: B.A.- Seminar (zusammen mit Selma Jahnke): "Medea nunc sum - Mythos und Mythenrezeption am Beispiel des Medeamythos", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

        Seminar in den MA-Studiengängen "Europäische Literaturen" und "Deutsche Literatur" (mit Anna Busch et Sabine Seifert): "Von der Handschrift zur digitalen Veröffentlichung: Edition deutscher und französischer Briefe Adelbert von Chamissos", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

WS 2011-12:
B.A.-Seminar (zusammen mit Selma Jahnke), "Producte der weiblichen Muse - Schriftstellerinnen und Literaturgattungen in der Romantik", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

SoSe2011:
Seminar im MA-Studiengang "Europäische Literaturen": "Theorie und Praxis der Übersetzung zwischen Aufklärung und Romantik" (in Zusammenarbeit mit dem SFB 644),

Seminar "Einführung in die Digital Humanities" (zusammen mit Laurent Romary), Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur


WS 2010-11:
M.A.-Seminar "Die Rezeption altdeutschen Erzählstoffs in Ludwig Tiecks Phantasus", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

Oktober 2010-Juni 2011: M.A.-/Forschungsseminar "L'image de la France dans les échanges savants en Prusse de l'Aufklärung au Vormärz", ENS Paris

SoSe 2010:
Ringvorlesung "Berliner Intellektuellennetzwerke 1800-1830", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

BZQ B.A.-Seminar "Unedierte Briefe Ludwig Tiecks", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

WS 2009-10:

B.A.-Seminar "Tieck und Solger. Eine literarisch-philosophische Freundschaft", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

SoSe 2009:

BZQ B.A.-Seminar "Gründerjahre der Philosophischen Fakultät", Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

WS 2008-09:
B.A.-Seminar "Schriftstellerbriefwechsel um 1800",  Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur

WS 2007-08:
Forschungskolloquium „Der kollektiv-biographische Ansatz in der Sozial- und Kulturgeschichte“, zusammen mit Prof. Günther Lottes, Universität Potsdam, Historisches Institut

WS 2005-06:
Proseminar "Schriftstellerbriefwechsel im Zeitalter der Romantik", Universität Potsdam, Institut für Germanistik

WS 2004-05:
Proseminar "Übersetzungstheorie in der Aufklärung und der Romantik", zusammen mit Dr. Hilary Brown, Universität Potsdam, Institut für Germanistik

WS 2003-04:
Proseminar "Politische Theorien der französischen Aufklärung", zusammen mit Dr. Iwan d'Aprile, TU Berlin, Frankreich-Zentrum

SoSe 2003:
Proseminar "Ästhetische Theorien der europäischen Aufklärung", zusammen mit Iwan d'Aprile, TU Berlin, Frankreich-Zentrum